Woran macht ihr fest, auf welche Geschlechter ihr steht?

Hey liebe Community,

wie ihr ja sicher wisst, habe ich mich vor kurzem von meinem Freund getrennt, leider :frowning:

Inzwischen bin ich mir immer mehr unsicher, auf ob ich nicht doch bi sein könnte. Ich weiß, dass ich Jungs auf jeden Fall romantisch anziehend finde und körperlich auch. Bei Mädchen, weiß ich, dass es ein tolles Gefühl ist, wenn ich von Mädchen berührt werde und ich inzwischen auch immer mehr merke, dass Mädchen für mich interessanter werden und ich sie toll finde. Jedoch weiß ich einfach nicht, ob es wieder nur ein Gefühl ist oder real. Ich hatte noch keine Beziehung mit einem Mädchen und bin etwas unglücklich und verzweifelt, weil ich nicht weiß, wie ich mich einordnen soll.

Meint ihr, ich solle es einfach auf mich zukommen lassen?

Wie habt ihr gemerkt, welches Geschlecht ihr interessant findet ?

Also an euren Gefühlen und den körperlichen Merkmalen des jeweiligen Geschlechts?

Würde mich über Feedback freuen

LG Knutschkugel

1 Like

Genau diese Frage habe ich mir auch schon öfter gestellt. Und auch welche Relevanz das Geschlecht überhaupt hat? Ist es nicht eigentlich völlig egal, was bei der Person gegenüber zwischen den Beinen/Oberkörper ist, wenn es vom Inneren/Charakter passt?

Es tut mir sehr Leid für euch beide und hoffe, dass ihr beide es gut verkraftet und kann verstehen, dass es sehr belastend sein kann. Ich drücke dir und auch ihm die Daumen.

Zu deinen konkreten Frage:

Ja! warum sollte man sich selbst einschränken? Wäre es denn schlimm, festzustellen, dass das Geschlecht völlig egal ist? Es ist doch gut, wenn man sich selbst kennenlernt und somit nach und nach genauer weiß, was man will und was nicht. Wie soll das gehen, ohne auszuprobieren?
Ok, einiges weiß man einfach so, aber ich find es völlig ok/nachvollziehbar, wenn man rumexperimentiert.

Ich war schon immer nen Außenseiter und anders als andere. Zu Mädels war eher so freundschaftlicher Kontakt, aber mit nem Kumpel war es iwi interessanter…
Bei nem Kerl, weiß ich was da ist… Frauen: das Ungewisse - ich mag keine Ungewissheit!

Wie schon bei der ersten Frage beantwortet, würde ich aber wenn sich was ergibt einfach, um die Erfahrung zu machen, um zu merken, ob es was für mich ist, mich wahrscheinlich drauf einlassen.

hmm, schwierig. Irgendwie beides, wobei ich hoffe und rede mir ein, dass es eher die Gefühle sind. Wenn ich Jungs und Mödels vergleiche, dann sind die Verhaltensweisen/Charakterzüge von den Männern so, wie ich es für ansprechend/verlockend empfinde. Es gibt auch Frauen, die „passend“ drauf sind, weshalb ich nicht ausschließen will, dass ich nicht auch mal was mit einer Frau haben könnte - dazu fehlt mir noch die Erfahrung.

Wir leben nur einmal. Man sollte mitnehmen/mitmachen, was man selbst will und sich nicht von vermeintlichen gesellschaftlichen Erwartungen einengen lassen.

LG nobody.

1 Like