Wie haltet ihr die Hitze aus?

Hey,

draußen sollen es um die 40 °C sein. Ich bin zurzeit im Urlaub und bin im Auto mit Klimaanlage unterwegs bzw. im Hotel auch mit Klimaanlage, sodass ich es aushalte.

Als ich dann doch mal draußen war, bin ich fast gegen ne Wand aus Hitze gelaufen.

Wie geht ihr mit der Hitze um? Wie heiß ist es bei euch und wie verkraftet ihr es?

LG nobody.

1 „Gefällt mir“

Hi, ich nehme diesen Post mal als Anlass für meinen ersten Kommentar.
Also ich arbeite im ÖPNV und wir haben ein paar alte und viele neue Fahrzeuge. Die alten haben keine Klima, und ich hatte vor und nach der Pause natürlich jeweils so ein altes Fahrzeug.
Zeitweise war das ganz schön schlimm, habe auch Kopfschmerzen davon bekommen und zur Pause recht wenig Appetit gehabt trotz leerem Magen.
Und zuhause ist es ähnlich anstrengend, wir wohnen im Dachgeschoss. :smiley: Balkonthermometer meinte heute was von 46 °C im Halbschatten, sonnenseitig.
Aber was solls, so lange es einem damit halbwegs gut geht. Habe im Stadtbild heute mehr als genug Kollabierte gesehen. Da bin ich froh, dass man außer bisschen Schwitzen und ein wenig Kopfweh nix hat.
Naja, morgen solls ja nochmal so werden. Da hab ich immerhin frei :smirk:

Soweit viele Grüße, Feierabend ist langsam in Sicht :sunglasses:

3 „Gefällt mir“

Hey Maestro, willkommen im Forum! :slight_smile:

Wie gut, dass die Hitze inzwischen wieder etwas nachgelassen hat. Dabei leben wir hier doch im Norden von Deutschland, wo es vermeintlich etwas kühler sein sollte, als überall sonst. ^^

Hehe, ja, Dachgeschosse mit hohen Temperaturen kenne ich nur zu gut… Bin froh, hier gerade mal etwas durchlüften zu können und einen Ventilator zu haben. So bekommt man die Temperatur nochmal etwas runter, bevor die nächste Hitzewelle kommt.

Und ich finde der ÖPNV sollte dringend mal mehr Fahrzeuge mit Klimaanlagen anschaffen. Fahrzeuge ohne sind nun wirklich nicht mehr zeitgemäß…

LG

1 „Gefällt mir“

Auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen - auch wenn etwas verspätet :smiley:

Hier in Berlin haben viele Busse und Trams Klimaanlagen. Bei den hohen Temperaturen find ich es teilweise unangenehm, wenn die Fahrzeuge dann so runtergekühlt sind, dass ich fast friere, wenn ich einsteige.

Zuhause wohne ich zum Glück in einer Altbauwohnung, wo die Wände schön kühl sind. Leider hat es den Nachteil im Winter, dass das Haus nicht gedämmt ist und somit auch ziemlich kalt wird bzw. schnell auskühlt, wenn Heizung aus ist.

Die Temperaturen gehen ja rauf und runter, wie ne Achterbahn. Bin gespannt, wann dieser Sommer endlich komplett durch ist oder ob es noch mal so kochend wird.

1 „Gefällt mir“

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich dieses warme Wetter einfach liebe. Von daher mache ich eigentlich alles weiter wie sonst auch.

1 „Gefällt mir“

Im Urlaub hatte ich aufgrund einer Höhe von über 1200m kein Problem mit der Wärme. Da war ich Nachts schon froh über meinen warmen Schlafsack :smiley: . Zu Hause habe ich das Glück, dass ich im Homeoffice bin und eine recht angenehme in den Hang hineingebaute Wohnung habe, so dass es bei mir trotz der über 30°C Außentemperatur meist nicht über 25 / 26°C ist. Da muss ich eher mal nach draußen, um mich aufzuwärmen. :wink:

2 „Gefällt mir“