Update Januar 2022

N’abend liebe Community,

wir möchten euch nochmal auf den aktuellsten Stand bringen, was Neuerungen an queerpoint betrifft.

Die Admins (@nobodyfrm, @Zuri und ich) halten derzeit wöchentlich Sitzungen, um unser weiteres Vorgehen zu besprechen und Neues auszuarbeiten. Was wir bisher geschafft haben, könnt ihr schon in diesem Forum sehen, es sieht vieles wieder so aus, wie zuvor, und es erfreut uns alle, wie schnell sich alles wieder mit Beiträgen füllt.

Dennoch sind wir nicht hier, um ein zweites boypoint zu erschaffen, sondern um die Plattform als Ganzes weiterzuentwickeln. Hier ein paar Stichpunkte, wo wir starten und wohin die Reise gehen wird:

Identitätsfrage des Forums

Warum wollen wir dieses Forum betreiben?

  • Boypoint war eine tolle Seite, wir wollen die Kernwerte davon fortsetzen:
    • Safe Space
    • Ort des Austausches für Gleichgesinnte
  • Wir halten es für wichtig, diese Plattform weiterhin anzubieten
  • Wir wollen dieses Angebot für die Zielgruppe erhalten
  • Weil wir uns mit den Geschichten in dem Forum identifizieren und den Austausch zwischen Autoren und Community fördern wollen (welchen wir auch genießen)
  • Weil wir die Arbeit der Autoren wertschätzen wollen und helfen wollen, ihre Arbeit zu verbessern und zu verbreiten, indem wir sie prominent hervorheben

Zielgruppe von queerpoint:

  • Alle queeren Menschen
  • Keine Ausgrenzung aufgrund von Merkmalen
  • Nur Ausgrenzung aufgrund von Verhalten (Regelverstöße, unsittliches Verhalten)
  • Safe Spaces durch moderierte Gruppen

Wofür steht queerpoint?

  • Austausch für Gleichgesinnte
    • Toleranz
    • Gegenseitige Unterstützung
    • Gegenseitig Mut machen
    • Füreinander da sein
    • Einen Platz in der Welt finden (bin ich normal? wer bin ich? wer will ich sein?)
  • Safe Space
    • Aufklärung (sich selbst besser kennenlernen, lernen, wie Dinge funktionieren)
    • Faire Chancen für jede*n
    • ungerechte Behandlung nicht tolerieren
  • Beratung
    • Hilfe für jede*n
    • Niemanden fallen lassen
  • Inhalte
    • Redaktionell: Aktivismus/Unterstützung
    • Geschichten: Identifikation

Wofür steht queerpoint nicht?

  • Weiterhin nicht für Dating und sexuellen Austausch
  • Als Ersatz für professionelle Beratung

Weiterentwicklungen

Die queerpoint als Plattform besteht im Wesentlichen aus fünf Komponenten: Webseite, Forum, Chat, Geschichtenplattform und Social Media. Im Hintergrund laufen noch: Core und Organisation, davon werdet ihr aber nicht viel mitbekommen.

Webseite

Es wird bald eine Landing Page geben, auf der alle Komponenten miteinander verknüpft werden. Man kann sich perspektivisch mit einem Login bei allen Komponenten anmelden (SSO). Weiterhin werden auf der Webseite evtl. wieder Inhalte wie Interviews gepostet.

Forum

Das Forum ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil von queerpoint. Die Inhalte bleiben in etwa so, wie sie jetzt sind, aber das Design wird an einigen Stellen nochmal angefasst und so verändert, dass sich alle bestmöglich auf dem Forum zurecht finden. Für Wünsche und Anregungen in diese Richtung sind wir wie immer dankbar!

Chat

Discord ist aktuell nur eine Zwischenlösung, wir arbeiten in diesem Moment daran, wieder über Element einen Chat zur Verfügung zu stellen.

Geschichtenplattform

Unser Ziel ist es, die Autor*innen auf dieser Plattform bestmöglich zu unterstützen. Da unser jetziges Forum nur begrenzte Möglichkeiten (im Bezug auf Lektoren, Kommentare zu jedem Kapitel, etc.) bietet, wollen wir eine eigene Plattform für Geschichten entwickelt. Diese befindet sich derzeit noch in einem ganz frühen konzeptionellen Stadium. Einzelheiten folgen. :wink:

Nächste Schritte

  • Derzeit sind wir noch dabei, alte Beiträge von boypoint.de aus den diversen Caches der Suchmaschinen wiederherzustellen und den Chat auf Element wieder aufzubauen.
  • Wir widmen uns morgen den „langweiligen“, aber wichtigen Themen, wie Forenregeln und der Datenschutzerklärung.
  • Im Anschluss wollen wir das Design und den Aufbau des Forums noch etwas anpassen, da freuen wir uns auf Euer Feedback. Demnächst werden hier ein paar Vorschläge gepostet.
  • Danach werden wir beginnen, die Geschichtenplattform zu verwirklichen.

Social Media

Uns kann man jetzt für Statusupdates auch auf Social Media folgen:

https://twitter.com/queerpoint

LG
Euer Admin-Team