LGBTQI*... es werden immer mehr Buchstaben

Hey,
wie steht ihr dazu, dass immer mehr Buchstaben in die Abkürzung aufgenommen werden?

Ursprünglich waren es mal 3: LGB - lesbisch, gay, bi… doch dann kamen nach und nach immer mehr hinzu. Jede Gruppe möchte explizit genannt werden, doch frag ich mich, ob in Q was für queer steht nicht schon alles inbegriffen ist?

Bin ich da zu oberflächlich oder gar ausschließend?

Mich würde eure Meinung interessieren.