Hund oder Katze

Seid ihr eher Team Hund :dog: oder Team Katze :cat:?

  • :dog:
  • :cat:

0 Teilnehmer

Eindeutig Hund, der ist einfach viel mehr ein Familienmitglied, als eine Katze, die eher für sich alleine lebt.

1 Like

Ich wollte lange Zeit eine Katze haben. Auch das Gassigehen mit dem Hund hatte mich immer abgeschreckt. Zudem waren viele Hunderassen nicht meins. Aber wenn’s was Richtung Husky oder Labrador ist … :heart_eyes:

1 Like

Es reicht ja aus, wenn man eine Rasse mag… Dann könnte man sich genau davon ein Tier suchen.

Das mit Gassi gehen/sich drum kümmern, ist einer der Gründe, warum ich kein Haustier hatte. Zudem wäre es nicht gut gewesen in einer Neubauwohnung leben zu müssen. Tiere brauchen Platz.

2 Likes

Genau, außerdem bin ich zeitweise viel unterwegs. Da wollte ich nicht immer sehen, wo ich mit dem Tier bleibe. Es sollte nicht das fünfte Rad am Wagen sein.

2 Likes

Eindeutig Fraktion Wuffi :dog2: . Ich hatte 11 Jahre lang einen wundervollen Berner Sennenhund. Aber irgendwann war unsere gemeinsame Zeit abgelaufen :sweat:. Ich hätte so gern wieder einen Hund aber habe absolut keine Zeit mich um ihn zu kümmern, da lasse ich es lieber auch wenn es schwer fällt. :frowning:

3 Likes

Ja, an der Zeit mangelt es bei uns leider auch. :confused: Wir haben schon soo oft drüber nachgedacht, einen Hund aufzunehmen, aber das wurde leider bisher nie wahr. Das arme Tier kann man aber auch nicht einfach 12h am Tag allein lassen. Und Haustiere sind hier im Haus verboten, da halten sich aber mindestens 5 Parteien schon mal nicht dran. :smiley: Dazu kommt noch die Schwierigkeit, wenn man mal verreisen möchte und so weiter… Ich hoffe, dass wir irgendwann mal die Zeit finden werden, am besten, wenn wir einen großen eigenen Garten haben. ^^