Das perfekte erste Date

Moin, mich interessiert, wie euer perfektes erstes Date aussehen würde.

Was würdet ihr machen? Würdet ihr euch zur Begrüßung schon umarmen? Wie lange würdet ihr jemanden schon kennen wollen, bevor ihr euren Crush nach einem Date fragen würdet? Würdet ihr nur jemanden daten, mit dem ihr euch auch eine Beziehung vorstellen könntet? Und falls ihr schon ein Date hattet: Was habt ihr da gemacht? War es gut? Was könnte man verbessern?

Die Art der Begrüßung würde ich davon abhängig machen, woher man sich kennt und wie lange schon…
Eine Umarmung find ich in der Regel völlig ok. So begrüße ich fast jede Person im privaten Bereich.

Insgesamt weiß ich mit „Dates“ nichts so richtig anzufangen. Was zählt alles als Date? Ich lerne gerne Personen bei gemeinsamen Aktivitäten kennen. Da ist es unabhängig, ob daraus mehr wird oder nicht.
Es bietet auch gleich ein für mich wichtige Grundlage einer Beziehung: Gemeinsamkeiten!

1 Like

So würde ich auch Dates definieren. Treffen mit dem Zweck sich besser kennenzulernen mit dem möglichen outcome einer Beziehung. Wenn man rein freundschaftlich interessiert ist, ist es eher kein Date, oder? Oder ist es auch ein Date, wenn man mit seinem langjährigen Partner einen Abend zu zweit außer Haus verbringt?

Huhu

das erste Date mit meinem Schatzi vor 4 Jahren war quasi perfekt. Wir kannten uns schon seit fast einem Jahr durch Boypoint und waren uns nicht mehr ganz so fremd. Wir trafen uns im Nachbarstädtchen. Dort sind wir spazieren gegangen, haben uns in ein Cafe gesetzt und geplaudert und sind dann den alten Promenaden entlang gelaufen, an deren Ende ganz zufällig natürlich ein wildromantischer Teich war :smile:. . Alles in allem ein tolles Date, aber trotzdem waren wir beide total aufgeregt und nervös, ich hab viel wirres Zeug geredet deswegen. :see_no_evil:

LG :slight_smile:

3 Likes

Huhu,

das klingt echt nach einem tollen ersten Date! :heart_eyes:
Wenn beide so aufgeregt sind, wird es doch umso authentischer. :slight_smile:

Meinen Freund habe ich damals über dbna kennengelernt und wir haben schon ca. ein halbes Jahr geschrieben, bevor wir uns das erste Mal getroffen haben. Wir haben uns dann im Pub hier in Bremen getroffen und saßen zufällig schon in der gleichen Straßenbahn. Da gab es dann den ersten Blickkontakt, aber es hat sich keiner von uns getraut schon zum anderen rüber zu gehen, man konnte ja nicht ganz sicher sein, dass es der richtige ist. :smiley: Im Pub selbst war es super laut und es gab noch Live-Musik. Tolle Atmosphäre, nur einfach zu laut, um sich vernünftig unterhalten zu können. Das hätte besser sein können, aber der Ausgang des Dates war, dass wir uns beide gerne häufiger treffen wollten und wir sind inzwischen seit fast vier Jahren zusammen. So hat es zumindest seinen Zweck erfüllt. ^^

LG Iroc