Hattet ihr schon Corona?

Hattet ihr schon Corona? Wenn ja, wie war es?

Mein Freund hatte es (und bekommt es vermutlich gerade zum zweiten Mal), da war nicht viel los. Ein bisschen Schnupfen, einen Tag niedriges Fieber und das war es schon wieder. Ich habe mich bei ihm wohl angesteckt, auch wenn mein Ergebnis laut PCR-Test nur „fraglich positiv“ war. Symptome waren ähnlich, Langzeitsymptome haben wir beide keine bemerkt. Wir sind aber auch vor der Infektion beide schon 3x geimpft gewesen.

1 „Gefällt mir“

Huhu Iroc

Ich hatte vor genau einem Jahr die zweifelhafte Ehre, mitsamt all meinen Kollegen auf Arbeit und meinen Eltern. Ich selbst hatte 3-4 Tage Fieber und allgemein Symptome die einer leichten Grippe geähnelt haben. Bemerkenswert war mein Durst am ersten Tag mit Fieber, da habe ich 4 Kannen Tee von 1,7l leergetrunken…:see_no_evil: . Seit ich Corona hatte bin ich schneller müde und habe hin und wieder einen trockenen Krabbelhusten. Allgemein klingen diese Probleme aber sehr langsam wieder ab.

Einer meiner Kollegen hatte nur mit dem Kreislauf Probleme aber keine Grippesymptome. Ein anderer hatte eine „dreifache Grippe“ und fiel 5 Wochen aus und hatte noch monatelang mit der Luft Probleme. Man muss aber dazu sagen dass er 35 Jahre lang Kettenraucher war :see_no_evil: .

An Impfungen war zu dieser Zeit als Normalsterblicher überhaupt nicht zu denken^^.

Das ist ja echt verrückt, wie es Leute stark trifft, von denen es man nie glaubt und wie es an anderen vorbei geht… Das Immunsystem macht komische Dinge.

Ich drücke die Daumen, dass bei dir bald alles wieder so wie vorher wird! :blush:

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank :blush: . Ich bin auf einem ganz guten Weg :slight_smile:

Ja da hast du wirklich Recht, wie unterschiedlich die Menschen betroffen sind ist echt krass.

LG

Ja, hatte ich :face_with_peeking_eye:
Diesen Frühling hatte mein Körper einfach mal Lust 3 „verschiedene“ Krankheiten nacheinander zu bekommen.
Erst 1 Woche Gehörprobleme (stärkere Mittelohrentzündung) , dann laut einem normalen Schnelltest in einem Testzentrum um die Ecke Corona und im Anschluss noch ein paar Tage einen starken Minischub an multipler Sklerose. Es war herrlich :crazy_face:

Die Coronaerkrankung war aber zum Glück nicht sooo schlimm gewesen. Gliederschmerzen, „moderates“ Fieber, Müdigkeit. Nach 3 - 5 Tagen hat es sich wieder beruhigt. :smiling_face:

Bislang hat es mich noch nicht erwischt, aber ich denke es wird auf die Dauer nicht die Frage sein, ob, sondern eher wann es mich erwischen wird. Bin natürlich trotzdem nicht scharf drauf, es zu bekommen :wink: .

In meiner Familie / Bekanntenkreis hat es die immerhin 3 Leute etwas schlimmer erwischt, jetzt nicht in Form von Krankenhaus oder so, aber mehr als eine harmlose Erkältung war es definitiv gewesen. Eine hatte wirklich 2 Wochen heftigste Grippesymptome wie Fieber, etc. Ein anderer hatte auch ein paar Wochen nach wieder negativem Test immer noch Atemprobleme. Und einer aus unserem Verein hat es sogar bis ins Krankenhaus inkl. Verabreichung von High-Flow Sauerstoff geschafft. (War so um die 50, aber auch nicht groß vorerkrankt. Hatte dann auch noch relativ lange Zeit was von den Nachwirkungen gehabt.